Beschwerdefall

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Home Unser Aufgabenbereich Beschwerdefall

Beschwerdefall

Gleichbehandlungsbeauftragte, Vertrauenspersonen und Mitglieder der Gleichbehandlungskommission sind weisungsfrei, unterliegen der Verschwiegenheitspflicht und werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung der/des Betroffenen tätig.

Schlichtungsverfahren

Besteht der Verdacht einer Diskriminierung, wird auf Antrag der betroffenen Person ein Schlichtungsgespräch einberufen, zu dem der Dienstgeber eine Person namhaft zu machen hat. Wird im Zuge dieses Gespräches keine Einigung erzielt, kann der Antrag bei der Gleichbehandlungskommission auf Erstellung eines Gutachtens gestellt werden.